Mittel gegen Mücken im Vergleich

Mücken sind für uns Menschen ziemlich lästige Zeitgenossen. Dabei sind nicht nur die juckenden Mückenstiche ein Problem. Denn in einigen Regionen dieser Welt können Mücken auch gefährliche Krankheiten wie Malaria oder Dengue übertragen.

mittel-gegen-muecken-vergleich-2Daher ist ein wirksamer Mückenschutz besonders wichtig. Damit du dir einen Überblick verschaffen kannst, habe ich verfügbares Wissen zu diesen unterschiedlichen Mückenmittel in einer Tabelle zusammengetragen. Dabei werden sowohl kaufbare Produkte als auch generelle Methoden und Vorgehensweisen vorgestellt.

Um eine spätere Suche geeigneter Mittel gegen Mücken zu vereinfachen, sind auch Links zu empfohlenen Produkten mit zusätzlichen Informationen über Wirkung und Anwendung zu finden. Diese findest du jeweils in der letzten Spalte der Tabelle.

Das könnte dich auch interessieren:

Vergleichstabelle: Methoden und Mittel gegen Mücken mit Vor- und Nachteilen

Wenn du die Tabelle auf dem Mobiltelefon oder Tablet benutzt, kannst du seitlich scrollen. Nur so kannst du alle Informationen aus der Tabelle sehen.

Rechtlicher Hinweis: Bei einigen dieser in der Tabelle vorgestellten Mückenschutzmittel handelt es sich um Schädlingsbekämpfungsmittel. Diese Biozide / Insektizide / Pestizide müssen vorsichtig verwendet werden. Vor Gebrauch stets Etikett und Produktinformation lesen.
MÜCKENSCHUTZKURZBESCHREIBUNGVORTEILENACHTEILEBEISPIELE
Mückensprays (Repellents)Abwehr von Mücken durch ein auf die Haut aufgetragenes Spray mit DEET, Icaridin, Ethyl-Butylacetylaminopropionat (EBAAP), etherischen Ölen u.a.
  • vorbeugender Schutz vor Mückenstichen für einige Stunden
  • DEET besonders effektiv (z.B. für Tropenurlaub)
  • gesundheitlich verträglicherer: z.B. Icaridin
  • gesundheitliche Risiken
  • allergische Reaktionen
KleidungLange, luftige und helle Kleidung hilft dabei, Mückenstiche zu vermeiden.
  • zusätzlicher, vorbeugender Schutz vor Mückenstichen
  • ohne Insektizide
  • kann sehr warm/heiß werden
  • Mücken stechen auch durch Kleidung
  • dünne Longsleeves
  • Blusen
  • dünne Textilhosen
  • Aladinhosen / Haremshosen
Imprägnierte MaterialienAbwehr von Mücken durch Imprägnierung einiger Materialien wie Kleidung oder Hüttenschlafsack mit einem Insektenschutzmittel (z.B. Permethrin).
  • Vorbeugung von Mückenstichen und anderen Insektenbissen auf Reisen
  • Konzentration verwendeter Insektizide wie Permethrin i.d.R. gesundheitlich unbedenklich
  • muss nicht wie ein Mückenspray direkt auf die Haut aufgetragen werden
  • mögliche Resistenzen der Mücken
  • häufig verwendeter Wirkstoff Permethrin ist u.a. giftig für Katzen (für Hunde nicht)
MoskitonetzeMoskitonetze schützen dich beim Schlafen vor Mücken, da es das Bett mittels luftdurchlässigen Netz abdeckt. Klassische Formen: Kastenform, Pyramidenform, Zeltform jeweils mit und ohne Imprägnierung.
  • zusätzlicher, vorbeugender Schutz vor Mückenstichen beim Schlafen
  • mit und ohne Imprägnierung
  • viele Unterkünfte in Tropen haben Moskitonetz als Schutz vor Malaria & Co
  • zusätzliches Gepäck / Gewicht bei Reisen
  • Aufwand beim Aufbau
FliegengitterDurch Fliegengitter am Fenster können weniger Mücken und andere Insekten in den Sommermonaten in die Wohnung eindringen.
  • zusätzlicher, vorbeugender Schutz vor Mücken in der Wohnung
  • nur für Heimanwendung
  • Aufwand beim Aufbau
  • tesa Insect Stop COMFORT Fliegengitter für Fenster

    Amazon

KopfnetzEffektiver Schutz vor Mückenstichen am Kopfbereich in kritischen Regionen mit vielen Mücken.
  • Schutz am Kopf
  • nützlich in besonders von Mücken geplagten Regionen zu kritischen Zeiten
  • eingeschränkte Sicht
  • gewöhnungsbedürftig beim Tragen
StichheilerInnovatives Mittel zur Nachbehandlung von juckenden Mückenstichen. Durch punktuelle Erhitzung des Mückenstichs wird der Juckreiz gelindert.
  • gegen Juckreiz
  • klein & handlich
  • ohne Chemie (auch für Allergiker)
  • Batterien müssen geladen sein
  • Erhitzung der Haut kann unangenehm empfunden werden

Das könnte dich auch interessieren: